ARTZT vitality Rasterbrille

Artikelnummer: 6.5574.94

CHF 6.00

Lieferzeit: sofort verfügbar

Sehenden Auges die Sehkraft trainieren

Die ARTZT vitality Rasterbrille trainiert die Augenmuskeln bei gleichzeitiger Entspannung, indem sie den Stressfaktor Licht reduziert, das einfallende Licht aber gezielter bündelt. Statt herkömmlicher Gläser wird ein dunkles Punktraster aus Kunststoff verwendet. Durch die vielen Löcher werden die Augen zu kleineren Bewegungen gezwungen, wodurch die Augenmuskeln ständig aktiv sind. Mit den vielen kleinen Löchern verschafft dir die Brille einen klareren Blick und entspannt lichtgestresste Augen. Um alle Augenmuskeln völlig in Bewegung zu bringen, empfiehlt es sich, die Rasterbrille bei alltäglichen Tätigkeiten zu benutzen (Fernsehen, Lesen, Arbeit am PC), sowie auch beim Weitsehen.

Wie funktioniert die Rasterbrille?

Mit der Perforierung wird erreicht, dass der einfallende Lichtstrahl direkt auf die Netzhautmitte, die Stelle des schärfsten Sehens trifft. Er wird so bereits vor dem Auge gebündelt und kann dann schon an jener Stelle des Auges Informationen an das Gehirn übermitteln. Durch das nahezu scharfe Bild auf der Netzhaut wird das Gehirn nun animiert, für die restliche Fokussierung die Augenmuskulatur zu benutzen, ähnlich wie bei einer Lochblende. Das gesehene Bild besteht aus vielen, sehr scharf fokussierten Einzelsegmenten, die das Gehirn zu einem Gesamtbild zusammensetzt. Mit der Zeit werden die einzelnen Punkte so kaum noch wahrgenommen.

  • für das Training der Augenmuskulatur
  • zur Anwendung bei und Vorbeugung von Sehschwächen, Augenmüdigkeit oder -schmerzen
  • einfach zu tragen im Alltag, wie Fernsehen, Lesen oder am PC
  • Masse: Gängiges Brillenformat – 55 x 20 x 130 mm
  • Material: Polycarbonat
  • inkl. Mikrofasertasche

Hinweis: Der Einsatz der Rasterbrille ist nicht für Personen mit Strabismus (Schielen) geeignet.

Gesamtsumme CHF 6.00

Produktbeschreibung

Sehenden Auges die Sehkraft trainieren

Die ARTZT vitality Rasterbrille trainiert die Augenmuskeln bei gleichzeitiger Entspannung, indem sie den Stressfaktor Licht reduziert, das einfallende Licht aber gezielter bündelt. Statt herkömmlicher Gläser wird ein dunkles Punktraster aus Kunststoff verwendet. Durch die vielen Löcher werden die Augen zu kleineren Bewegungen gezwungen, wodurch die Augenmuskeln ständig aktiv sind. Mit den vielen kleinen Löchern verschafft dir die Brille einen klareren Blick und entspannt lichtgestresste Augen. Um alle Augenmuskeln völlig in Bewegung zu bringen, empfiehlt es sich, die Rasterbrille bei alltäglichen Tätigkeiten zu benutzen (Fernsehen, Lesen, Arbeit am PC), sowie auch beim Weitsehen.

Wie funktioniert die Rasterbrille?

Mit der Perforierung wird erreicht, dass der einfallende Lichtstrahl direkt auf die Netzhautmitte, die Stelle des schärfsten Sehens trifft. Er wird so bereits vor dem Auge gebündelt und kann dann schon an jener Stelle des Auges Informationen an das Gehirn übermitteln. Durch das nahezu scharfe Bild auf der Netzhaut wird das Gehirn nun animiert, für die restliche Fokussierung die Augenmuskulatur zu benutzen, ähnlich wie bei einer Lochblende. Das gesehene Bild besteht aus vielen, sehr scharf fokussierten Einzelsegmenten, die das Gehirn zu einem Gesamtbild zusammensetzt. Mit der Zeit werden die einzelnen Punkte so kaum noch wahrgenommen.

  • für das Training der Augenmuskulatur
  • zur Anwendung bei und Vorbeugung von Sehschwächen, Augenmüdigkeit oder -schmerzen
  • einfach zu tragen im Alltag, wie Fernsehen, Lesen oder am PC
  • Masse: Gängiges Brillenformat – 55 x 20 x 130 mm
  • Material: Polycarbonat
  • inkl. Mikrofasertasche

Hinweis: Der Einsatz der Rasterbrille ist nicht für Personen mit Strabismus (Schielen) geeignet.

Passendes Zubehör

Weitere Artikel